Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wettbergen: Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem 72 Jahre alten Radfahrer und dem VW-Touran eines 71-Jährigen an der Kreuzung Berliner Straße / Auf der Kiewisch hat sich heute Morgen gegen 09:25 Uhr der Radler schwere Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 71-Jährige mit seinem VW auf der Berliner Straße, aus Richtung Auf dem Kampe kommend, in Richtung Poggendiek unterwegs. An der Kreuzung zur Straße Auf der Kiewisch übersah der Senior offenbar den aus seiner Sicht von links kommenden, vorfahrtberechtigten Radler - er war auf einem Radweg unterwegs - und es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall zog sich der Biker schwere Verletzungen zu, er kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf 150 Euro. Die Berliner Straße war in Höhe der Unfallstelle bis etwa 10:15 Uhr voll gesperrt. Es kam zu geringfügigen Behinderungen./ schie, pfe

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: