Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wennigsen: Hütte im Deister niedergebrannt

Hannover (ots) - Am Samstagmorgen, 23.07.2016, ist in der "Schleifbachütte" im Deister aus bislang unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Verletzte hat es nicht gegeben. Das Gebäude ist durch die Flammen nahezu komplett zerstört worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatten in der Nacht sieben Jugendliche/Heranwachsende in der Hütte übernachtet. Ein 19-Jähriger bemerkte gegen 07:00 Uhr zunächst knackende Geräusche, sah anschließend Flammen im Bereich des Daches und alarmierte die Rettungskräfte. Zeitgleich weckte er die anderen Bewohner, so dass diese das brennende Gebäude unverletzt verlassen konnten. Die Hütte brannte fast vollständig nieder. Die Schadenshöhe sowie die Brandursache sind derzeit unklar. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden das Gebäude in der kommenden Woche untersuchen. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: