Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannter raubt Handy - Die Polizei sucht Zeugen!

Hannover (ots) - Heute Morgen, 14.07.2016, gegen 09:20 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter eine 18-Jährige an der Berliner Allee (Oststadt) überfallen und ist mit einem Smartphone geflüchtet.

Die junge Frau ging bisherigen Erkenntnissen zufolge entlang der Berliner Allee in Richtung Südstadt und hielt dabei ihr Handy in der Hand. Gegenüber dem Landgericht riss ihr der Unbekannte - er hatte sich offensichtlich unbemerkt von hinten genähert - das Telefon aus der Hand. Die 18-Jährige versuchte noch, das Smartphone zurückzubekommen, schaffte es aber nicht. Anschließend flüchtete der Räuber mit der Beute in die Tiefgarage unter der Raschplatzhochstraße. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen erfolglos.

Der Gesuchte ist zirka 30 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß und von südländischer Erscheinung. Er hat kurze dunkle Haare, einen Dreitagebart und sprach deutsch mit Akzent. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke, einer dunkelblauen Jeans sowie Turnschuhen bekleidet.

Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 entgegen. /now, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: