Polizeidirektion Hannover

POL-H: Vahrenwald: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Nachmittag, gegen 15:55 Uhr, ist eine 45 Jahre alte Fußgängerin an der Vahrenwalder Straße von einem PKW erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand überquerte die 45-Jährige die Vahrenwalder Straße an einer Ampel in Höhe der Stadtbahnhaltestelle "Büttnerstraße". Zeitgleich befuhr eine 31 Jahre alte Frau mit ihrem VW Touran die Vahrenwalder Straße stadtauswärts und missachtete offensichtlich das Rotlicht der Ampel. Anschließend erfasste der PKW die von rechts kommende Fußgängerin - sie wurde zu Boden geschleudert. Ein Rettungswagen transportierte sie mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme war die Vahrenwalder Straße kurzzeitig gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen. /now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: