Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wunstorf: Wohnung nach Brand vorerst unbenutzbar

Hannover (ots) - Aus bislang nicht geklärter Ursache ist heute, 01.07.2016, gegen 10:30 Uhr, ein Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Graf-Ludolf-Straße ausgebrochen. Personen sind nicht verletzt worden.

Mehrere Anwohner alarmierten die Rettungskräfte, nachdem sie auf eine Rauchentwicklung aus der Wohnung im Erdgeschoss aufmerksam geworden waren.

Den Feuerwehrkräften gelang es daraufhin schnell, das offenbar in der Küche entstandene Feuer zu löschen. Obwohl ein Übergreifen der Flammen auf andere Räume verhindert werden konnte, wurden diese durch Rauchgasniederschläge derart beschädigt, dass sie zunächst nicht mehr bewohnt werden können. Weitere Wohnungen wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei derzeit auf 15 000 Euro. Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort Anfang kommender Woche aufsuchen, um die Ursache für das Feuer festzustellen. /zim, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: