Polizeidirektion Hannover

POL-H: Lehrte: 59-Jähriger bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Hannover (ots) - Heute Vormittag, 27.06.2016, gegen 10:40 Uhr, hat sich auf einer Baustelle an der Straße Schlesische Straße ein schwerer Unfall ereignet. Ein 59 Jahre alter Maurer ist dabei tödlich verletzt worden.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge führte der Maurer auf der Baustelle Arbeiten durch. Zeitgleich hob ein Kranführer ein Metallbauteil eines Balkons an. Aus bislang unbekannter Ursache löste sich das Teil aus einer Halterung, fiel aus zirka 13 Meter Höhe in die Tiefe und traf den darunter stehenden 59-Jährigen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, ein Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Beamte des Zentralen Kriminaldienstes Hannover und Mitarbeiter des Gewerbeaufsichtsamtes haben die Ermittlungen zur Ursache des Unglücks aufgenommen. /now, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: