Polizeidirektion Hannover

POL-H: Drei Schwerverletzte bei Unfall in Seelze

Hannover (ots) - Drei Schwerverletzte bei Unfall in Seelze

Am Samstag, 25.06.2016, kurz vor 13:00 Uhr, ist es auf der Stöckener Straße zu einer Kollision zwischen dem Toyota eines 25-Jährigen und dem VW Golf eines 53-Jährigen gekommen. Insgesamt drei Personen wurden schwer verletzt.

Der 25-Jährige war gestern mit seinem Toyota Supra auf der Stöckener Straße - aus Richtung Letter kommend - in Richtung Am Leineufer unterwegs gewesen. Bisherigen Erkenntnissen zufolge beschleunigte er kurz vor der Ortsausfahrt seinen PKW und geriet dann auf offensichtlich regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Anschließend drehte sich der Wagen und kam in den Gegenfahrstreifen, wo der entgegenkommende Golf des 53-Jährigen frontal gegen die rechte Seite der Fahrzeugfront des Toyota prallte.

Der Toyota-Fahrer sowie Fahrer und Beifahrerin (54 Jahre) im VW Golf erlitten schwere Verletzungen. Während der 25-Jährige und die 54-Jährige mit Rettungswagen in Krankenhäuser kamen, wurde der 53-Jährige mit Christoph 4 in eine Klinik geflogen.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 9 000 Euro. Die Stöckener Straße war ab zirka 13:10 Uhr für rund vier Stunden voll gesperrt. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: