Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizei nimmt zwei mutmaßliche Einbrecher fest

Hannover (ots) - Polizei nimmt zwei mutmaßliche Einbrecher fest

Im Rahmen der Fahndung haben Polizeibeamte am Mittwochmorgen, 22.06.2016, zwei Männer (24 und 21 Jahre) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, kurz zuvor versucht zu haben in eine Doppelhaushälfte an der Götzstraße in Misburg einzubrechen. Morgen wird das Duo einem Haftrichter vorgeführt.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die sich im Haus befindliche Eigentümerin heute Morgen, gegen 06:20 Uhr zwei Unbekannte bemerkt, die sich an ihrem Wohnzimmerfenster zu schaffen machten. Offensichtlich entdeckt durch die 61-Jährige, ergriffen beide schlagartig das Weite und flüchteten in Richtung Eschenbachstraße. Im Rahmen der Sofortfahndung konnten der 24- und der 21-Jährige nur wenig später aufgrund der vorliegenden Personenbeschreibung an der Wilhelm-Tell-Straße festgenommen werden. Die weiteren Überprüfungen am Wohnhaus ergaben u.a. frische Hebelspuren an einem Fenster. Darüber hinaus förderte die Absuche des möglichen Fluchtweges an der Götzstraße Handschuhe und mutmaßliches Einbruchswerkzeug zu Tage. Die beiden Tatverdächtigen sollen morgen einem Haftrichter vorgeführt werden. /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: