Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Wennigsen: Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Nachmittag, gegen 13:45 Uhr, ist es auf der Bundesstraße (B) 217 bei Steinkrug zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 52 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden ist.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr der 52-Jährige mit seinem Opel Corsa die B 217, aus Richtung Steinkrug kommend, in Richtung Hannover. Nach einer Rechtskurve verlor er auf gerader Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet nach rechts auf den Grünstreifen und touchierte dort mit der linken Fahrzeugfront die Äste eines Baums. Im Anschluss prallte der Opel in einen Graben. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der PKW und kam auf einem parallel zur Bundesstraße verlaufenden Wirtschaftsweg auf den Rädern zum Stehen - an dem Auto entstand Totalschaden. Der Fahrer - er stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss - zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Während der Unfallaufnahme, bei der auch ein Rettungshubschrauber zum Einsatz kam, wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeführt. Es kam zu leichten Behinderungen. Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-1888 entgegen /now

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Mirco Nowak
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: