Polizeidirektion Hannover

POL-H: Linden-Mitte: Polizei nimmt mutmaßlichen Messerstecher fest

Hannover (ots) - Polizeibeamte haben heute, 23.03.2016, gegen 16:45 Uhr, einen 36 Jahre alten Mann festgenommen. Er steht im Verdacht, einen 29-Jährigen im Bereich einer Bushaltestelle am Ihmeplatz mit einem Messer angegriffen und hierdurch verletzt zu haben.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 36-Jährige den Jüngeren zunächst grundlos verbal angegangen, nachdem dieser aus einem Bus ausgestiegen war. Im Rahmen des daraufhin entstandenen Wortgefechtes bedrohte der Ältere seinen Kontrahenten, bevor er anschließend mit einem Messer zustach.

Der 29 Jahre alte Mann erlitt lediglich oberflächliche Verletzungen, eine medizinische Versorgung war nicht erforderlich. Der Tatverdächtige konnte noch im Bereich der Haltestelle von zwischenzeitlich alarmierten Polizeibeamten vorläufig festgenommen, die Tatwaffe sichergestellt werden.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Hannover hat die Kriminalpolizei Ermittlungen wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes aufgenommen. Der 36-Jährige soll morgen einem Haftrichter vorgeführt werden. /zim

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Pressestelle
Sören Zimbal
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: