POL-H: Polizei sucht Brandstifter - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Am Samstagmorgen, 23.01.2016, ist es in einem Rohbau einer geplanten Asylbewerberunterkunft an der Hannoverschen Straße in Barsinghausen zu einem Feuer gekommen. Die Kripo geht von einer vorsätzlichen Tat aus und sucht Zeugen.

Eine 21-Jährige hatte den Brand heute Morgen, gegen 06:50 Uhr, im Vorbeifahren entdeckt und die Rettungskräfte verständigt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Die Polizei stellte im Rahmen ihrer Überprüfungen fest, dass sämtliche Fenster im Erdgeschoss vermutlich eingeschlagen und darüber hinaus ein Baucontainer aufgebrochen wurde. Aufgrund der bisherigen Untersuchungen ist davon auszugehen, dass sich bislang unbekannte Täter Zugang zu dem Gebäude verschafft und im Erd- sowie Obergeschoss Feuer gelegt haben. Das gesamte Gebäude ist durch Rauchgasniederschlag in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von zirka 100 000 Euro. Die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes ermitteln nun wegen Brandstiftung.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: