Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wanderausstellung "Ordnung und Vernichtung - Die Polizei im NS-Staat" Die Reihe der Abendveranstaltungen endet mit einer Talkrunde

Hannover (ots) - Am Dienstag, 09.06.2015, findet ab 18:30 Uhr die fünfte und letzte Abendveranstaltung zur Ausstellung "Ordnung und Vernichtung - Die Polizei im NS-Staat" statt. Das Thema der Talkrunde: "Furchtbare Polizisten?" Stefan Wittke, Pressesprecher im Ministerium für Wirtschaft und Verkehr, wird die Podiumsdiskussion mit interessanten Gästen rund um "Den Weg zur Bürgerpolizei nach 1945" moderieren. Die Runde setzt sich zusammen aus PP a.D. Hans-Dieter Klosa, Dr. phil. Joachim Heuer, LPD a.D. Andreas Schiefer, Frau Silke Stokar und Prof. Joachim Perels.

Silke Stokar war von 1994 bis 2002 Mitglied des niedersächsischen Landtags und innenpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion der Grünen. In der Zeit von 2002 bis 2009 war sie Sprecherin der Bundestagsfraktion Bündnis 90/ Die Grünen für Innenpolitik und Mitglied des Deutschen Bundestags. Seit Mai 2010 ist sie finanzpolitische Sprecherin der Grünen in der Regionalversammlung der Region Hannover.

Professor für politische Wissenschaft Joachim Perels studierte Rechtswissenschaften, Philosophie, Soziologie und Politikwissenschaft und wurde 1973 von der juristischen Fakultät der Universität Frankfurt promoviert. Seine Arbeitsgebiete umfassen u.a. die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit und die Nachwirkungen des NS-Systems in Deutschland. Er ist Mitglied der internationalen Expertenkommission für den Ausbau der Gedenkstätte Bergen-Belsen sowie stellvertretender Direktor des Instituts für Föderalismusforschung.

Landespolizeidirektor a.D. Andreas Schiefer ist 1. Vorsitzender des Förderkreises der Polizeigeschichtlichen Sammlung Niedersachsen e.V.. Der Förderverein wurde im Oktober 2001 gegründet, als das heutige Polizeimuseum noch in Hannover beheimatet war und Polizeigeschichtliche Sammlung hieß. Sein besonderes Anliegen ist, das Geschichtsbewusstsein innerhalb und außerhalb der Polizei zu stärken und polizeihistorische Forschung, Bildung und Kultur anzuregen.

Dr. phil. Joachim Heuer ist ehemaliger Leiter der Abteilung 2 der Polizeidirektion Hannover und Lehrbeauftragter an der Universität Hannover. Seit 2014 hat er die Leitung der Abteilung 3 im Niedersächsischen Ministerium für Soziales übernommen. Zudem ist er Professor für Sozialwissenschaften.

Polizeipräsident a.D. Hans-Dieter Klosa war in der Zeit von 1995 bis 2007 bis zu seiner Pensionierung Präsident der Polizeidirektion Hannover. Zuvor war er unter anderem Leiter von Bildungseinrichtungen und verschiedenen Organisationseinheiten der Polizei, Einsatzreferent im Niedersächsischen Innenministerium und Direktor der Bereitschaftspolizei.

Für diese letzte Veranstaltung sind nur noch wenige Plätze verfügbar. Anmeldungen bitte über die Pressestelle der Polizeidirektion Hannover unter 0511 109-1045 oder per email an webmaster@pd-h.polizei.niedersachsen.de Weitere Informationen rund um die Wanderausstellung, die bis 14. Juni 2015 stattfindet, sind auf der Internetseite der Polizeidirektion Hannover über den Link http://www.pd-h.polizei-nds.de/aktuelles/veranstaltungen/wanderausstellung-ordnung-und vernichtung-die-polizei-im-ns-staat-110591.html abrufbar. / tr, hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: