Polizeidirektion Hannover

POL-H: Erdbeerstand überfallen - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Heute, gegen 17:40 Uhr, haben zwei Täter an der Podbielskistraße Ecke Raabestraße in der List versucht, einen Verkaufsstand für Obst zu berauben, was an der Weigerung der 38-jährigen Angestellten scheiterte.

Die zwei mit schwarzen Schals maskierten Täter waren zunächst auf den auf dem Gehsteig aufgebauten Erdbeerstand zugegangen und hatten die Tageseinnahmen gefordert, als einer eine Pistole zog und damit die Verkäuferin bedrohte. Als sich die Frau weigerte das Geld herauszugeben, flüchtete das Duo in die Trojanstraße. Die 38-Jährige alarmierte die Polizei. Eine Fahndung verlief erfolglos. Die Gesuchten sind etwa 1,75 Meter groß und zwischen 16 und 19 Jahren alt. Einer trug einen grauen Kapuzenpullover - dieser Täter hat eine auffallend schlanke Statur, sein Komplize dagegen ist schlank. Die Polizei bittet Zeugen, sich mit Hinweisen an den Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu wenden. / tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: