Polizeidirektion Hannover

POL-H: Brand in Lehrte

Hannover (ots) - Heute ist es gegen 12:30 Uhr in dem zu einer Wohnung gehörenden Wirtschaftsraum eines dreigeschossigen Wohnhauses an der Burgdorfer Straße in Lehrte zu einem Feuer gekommen. Der Mieter hat sich hierbei leichte Verletzungen zugezogen.

Ein Nachbar hatte das Feuer bemerkt und daraufhin die Rettungskräfte verständigt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge kam es in dem Wirtschaftsraum, der im ersten Obergeschoss liegt, aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand. Der Wohnungsinhaber, der sich leicht verletzte, kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in eine Klinik. Das komplette Gebäude ist zurzeit geräumt und nicht bewohnbar. Die Schadenshöhe kann momentan noch nicht beziffert werden. Beamte des Fachkommissariats für Brandermittlungen werden das Haus in den kommenden Tagen untersuchen. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: