Polizeidirektion Hannover

POL-H: Vahrenwald: 26-Jähriger nach Sturz aus drittem Obergeschoss verletzt

Hannover (ots) - Gestern Morgen, gegen 06:00 Uhr, ist ein 26-Jähriger offenbar von dem im dritten Obergeschoss gelegenen Balkon einer Wohnung an der Vahrenwalder Straße gestürzt und hat sich dabei Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich der 26-Jährige gemeinsam mit seinem 22 Jahre alten Bekannten in dessen Wohnung aufgehalten. Im Laufe einer Auseinandersetzung erlitt der 22-Jährige eine Schnittwunde im Gesicht und flüchtete aus seiner Wohnung zu einer Nachbarin. Während die 51-Jährige mit dem jungen Mann auf den alarmierten Rettungsdienst wartete, stürzte der 26-Jährige - offenbar ohne Fremdeinwirkung - von dem Balkon der Wohnung im dritten Obergeschoss auf einen auf dem Innenhof geparktem VW Transporter. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik - über die Hintergründe und die Schwere der Verletzungen können derzeit keine Angaben gemacht werden. Der 22-Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. /mi

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: