Polizeidirektion Hannover

POL-H: Unbekannte zündeln in Hausflur - Zeugenaufruf!

Hannover (ots) - Heute Mittag, gegen 13:30 Uhr, haben Unbekannte im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Straße Neptunhof (Garbsen, Auf der Horst) gelagerte Stühle samt einer Decke in Brand gesetzt.

Eine Zwölfjährige hatte heute Mittag beim Klingeln an ihrem Wohnhaus bemerkt, dass der Hausflur unter Qualm stand und ihrem Vater über die Sprechanlage zugerufen, dass es brenne. Der 35-Jährige lief daraufhin in den Flur und sah, dass eine Wolldecke - sie lag über drei unter dem Treppenaufgang gelagerten Plastikstühlen - in Flammen stand. Der Mann zog die Decke ins Freie und löschte sie mit einem Eimer Wasser selber ab. Auch die zum Teil angeschmorten Stühle brachte der 35-Jährige ins Freie. Trotz des dichten Qualms ist keine Person verletzt worden. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Inbrandsetzung der Wolldecke aus, Ermittlungen hierzu dauern an.

Zeugen, die Hinweise zur Entstehung des Brandes bzw. dem/ den Täter/n geben können, setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung./ gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: