Polizeidirektion Hannover

POL-H: Räuber flüchtet nach Spielhallenüberfall mit Geld

Hannover (ots) - Freitagnacht, um 23:50 Uhr, hat ein Unbekannter eine Spielhalle an der Straße Hannoversche Straße in Havelse (Garbsen) überfallen. Der Maskierte ist mit seiner Beute unerkannt geflüchtet - die Polizei sucht Zeugen!

Die 53-jährige Spielhallenaufsicht hatte sich kurz vor Mitternacht mit mehreren Gästen in der Spielothek aufgehalten, als ein Maskierter die Räumlichkeiten betrat. Zunächst unbemerkt von den anwesenden Personen bedrohte der Räuber die Angestellte mit einer Schusswaffe und erwirkte die Herausgabe von Kassengeldern. Mit seiner Beute flüchtete er anschließend in unbekannte Richtung.

Der Täter ist etwa Mitte Zwanzig, zirka 1,70 bis 1,75 Meter groß, von normaler Statur. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke, einer hellen Jeans und Turnschuhen.

Zeugen wenden sich mit Hinweisen bitte an die Kriminalpolizei Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555./ gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: