Polizeidirektion Hannover

POL-H: Brand in Zweifamilienhaus

Hannover (ots) - Vorgestern Nachmittag, gegen 15:00 Uhr, ist es im Keller eines Zweifamilienhauses an der Straße Dopmeyerhof (Groß Buchholz) zu einem Brand gekommen. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus.

Der 23-jährige Sohn der Hauseigentümerin hatte Brandgeruch bemerkt, anschließend starken Rauch im Keller festgestellt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Feststellungen zufolge war das Feuer im Bereich einer Sauna im Keller ausgebrochen. Das Gebäude wurde erheblich beschädigt. Nach polizeilichen Schätzungen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 150 000 Euro. Brandermittler haben das Haus heute untersucht. Sie gehen von einem technischen Defekt im Saunabereich als Brandursache aus. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: