Polizeidirektion Hannover

POL-H: PKW in Brand gesetzt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Heute, gegen 03:20 Uhr, ist ein an der Leibnizstraße (Langenhagen) auf einem Parkplatz eines Tennisvereins abgestellter PKW Audi in Brand geraten. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Ein Anwohner war in den frühen Morgenstunden durch ein lautes Knallgeräusch auf den Brand aufmerksam geworden und hatte die Rettungskräfte alarmiert. Beim Eintreffen der Polizei und Feuerwehr brannte der Audi A4 bereits in voller Ausdehnung. Der vollständig zerstörte PKW wurde sichergestellt. Die Brandermittler des Zentralen Kriminaldienstes haben den Wagen heute untersucht und gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Bei den weiterführenden Überprüfungen stellte sich heraus, dass der Audi in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an der Rosenstraße in Langenhagen entwendet worden war. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Der Sachschaden wird auf etwa 2 500 Euro geschätzt.

Zeugen, die Hinweise geben können, melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555. /nay, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Nevin Ayyildiz
Telefon: 0511 - 109 - 1043
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: