Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130412 - 337 Dornbusch: Trickdiebstahl

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 11. April 2013, gegen 12.35 Uhr, klingelte es an der Tür einer 87-jährigen Frau in einem Mehrfamilienhaus in der Waldecker Straße. Vor der Tür standen zwei Männer die angaben, von der Wohnungsgesellschaft zu kommen und nach der Ursache für einen Wasserschaden im Erdgeschoss suchen zu müssen. Die 87-Jährige ließ die angeblichen Handwerker in ihre Wohnung, aus der diese sich nach einiger Zeit wieder verabschiedeten. Erst danach stellte die Geschädigte den Verlust von zehn Goldringen und einer goldenen Armbanduhr im Gesamtwert von mehreren hundert EUR fest.

Täterbeschreibung:

1. Täter: Etwa 35 Jahre alt, ca. 165 cm groß, dunkelblonde Haare, normale Statur, vermutlich Osteuropäer. Bekleidet mit einem längsgestreiften Hemd, einer schwarzen Jacke, einer schwarzen Hose und weißen Stoffhandschuhen. 2. Täter: Etwa 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, kräftige Statur, dunkle kurze Haare, vermutlich Osteuropäer. Bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: