Polizeidirektion Hannover

POL-H: PKW in Brand gesetzt - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - In der Nacht zu heute, gegen 00:20 Uhr, haben Unbekannte einen an der Kampstraße (Misburg-Nord) geparkten Mercedes in Brand gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 38 Jahre alter Anwohner hatte auf dem Weg nach Hause den brennenden Mercedes bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Darüber hinaus hatten die Flammen beim Eintreffen der Feuerwehr bereits auf einen vor dem Mercedes geparkten VW Polo einer 51-Jährigen übergegriffen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Nach ihrer heutigen Untersuchung der C-Klasse gehen die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes von vorsätzlicher Brandstiftung als Ursache für das Feuer aus. Den entstandenen Gesamtschaden schätzen sie auf etwa 10 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109 - 5555 entgegen. /mi, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: