Polizeidirektion Hannover

POL-H: Graffitisprayer festgenommen

Hannover (ots) - Polizeibeamte haben heute, gegen 00:50 Uhr, zwei Männer (23 und 25 Jahre) festgenommen. Sie stehen im Verdacht, zuvor an einer Bahnbrückenunterführung an der Klöckner Straße (Seelze/Ortsteil Letter) mit Farbe gesprüht zu haben.

Ein 54-jähriger LKW-Fahrer hatte einen Mann in der Bahnbrückenunterführung gesehen, der offenbar eine Brückenwand mit Farbe besprühte. Die alarmierten Beamten entdeckten im Bereich der Unterführung kurz darauf den 23-Jährigen. Beim Erblicken der Polizisten flüchtete er in Richtung Stöckener Straße, konnte aber nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Seinen 25-jährigen Komplizen entdeckten die Polizisten in der Nähe der Unterführung und nahmen ihn ebenfalls fest. Bei ihren weiteren Überprüfungen stellten die Beamten offenbar frische Farbe an den Wänden der Unterführung und an einer Brandschutztür fest. Darüber hinaus fanden die Beamten bei den Tatverdächtigen diverse Sprühdosen. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Die Männer müssen damit rechnen, für den entstandenen Schaden aufkommen zu müssen. Die Ermittlungen dauern an. /mi, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: