Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung! Zeugenaufruf! Motorroller gerät in Brand - Polizei geht von Brandstiftung aus

Hannover (ots) - Bei dem Brand eines Motorrollers an der Memeler Straße in Neustadt am Rübenberge, bei dem am Samstagmorgen gegen 05:30 Uhr auch ein daneben stehender PKW beschädigt worden ist, geht die Polizei von Brandstiftung aus.

Ein Anwohner hatte das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Feststellungen zufolge war auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses ein an der Hauswand stehender Motorroller der Marke Pegasus in Brand geraten. Durch die Flammen wurden auch ein daneben geparkter Renault Clio und eine Jalousie der Erdgeschosswohnung beschädigt (wir haben darüber berichtet). Brandermittler der Polizei haben den Geschehensort heute untersucht und gehen davon aus, dass der Motorroller vorsätzlich in Brand gesetzt worden ist. Den entstandenen Schaden schätzen sie auf etwa 2 000 Euro. Wer Hinweise geben kann, setzt sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung./ schie, mi

Ursprungsmeldung: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2565936/pol-h-neustadt-am-ruebenberge-motorroller-geraet-in-brand

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: