Polizeidirektion Hannover

POL-H: Polizeibeamte nehmen mutmaßliche Trickbetrüger fest

Hannover (ots) - Polizeibeamte haben gestern Mittag an der Bundesstraße (B) 65 (Badenstedt) zwei 33 und 35 Jahre alte Rumänen festgenommen. Sie stehen im Verdacht, mehreren Autofahrern falschen Goldschmuck angeboten zu haben. Das Duo wird heute einem Richter vorgeführt.

Ein 54-Jähriger war gegen 11:50 Uhr von der Bornumer Straße auf die Bundesstraße (B) 65 aufgefahren. Im Bereich der Auffahrt bemerkte er einen Mann, der neben einem BMW stand und ihm Zeichen zum Halten gab. Zeugenaussagen zufolge saß ein zweiter Mann währenddessen auf dem Fahrersitz des PKW. Der Unbekannte bat den 54-Jährigen anschließend in englischer Sprache wegen einer angeblichen Notsituation um Geld und bot ihm als Pfand einen Goldring an. Der 54-Jährige ging hierauf nicht ein und setzte seine Fahrt fort. Ein 59-jähriger Autofahrer lehnte das von dem Unbekannten gemachte Angebot ebenfalls ab. Erst bei einem 40-jährigen Autofahrer, der die Örtlichkeit wenig später befahren hatte und in gebrochenem Deutsch um Geld für Benzin gebeten worden war, ging der Plan des Duos auf: Der Mann händigte dem vermeintlich Hilfesuchenden 30 Euro aus und erhielt im Gegenzug einen goldfarbenen Ring als Pfand sowie eine Visitenkarte. Darüber hinaus notierte sich einer der mutmaßlichen Betrüger die Telefonnummer des 40-Jährigen und versicherte, sich in zwei Tagen bei ihm zu melden. Im Rahmen der Fahndung entdeckten die alarmierten Polizeibeamten den von den Zeugen beschriebenen BMW auf der B 65 und hielten ihn im Bereich der Abfahrt Hermann-Ehlers-Allee an. Die beiden mutmaßlichen Betrüger wurden festgenommen. Die Beamten fanden bei ihnen goldfarbenen Schmuck sowie Geld. Die Staatsanwaltschaft ordnete das beschleunigte Verfahren an. /mi, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jenny Mitschke
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: