Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild! Handtasche einer 29-Jährigen geraubt

Hannover (ots) - Am Mittwoch, 24.07.2013, gegen 17:30 Uhr, hat ein Unbekannter die Handtasche einer 29-Jährigen am Vahrenheider Markt (Vahrenheide) geraubt und ist anschließend damit geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Frau hatte gerade einen Einkaufsmarkt mit ihrem Kinderwagen verlassen und hielt ihre Handtasche am linken Unterarm fest. Plötzlich griff ihr der Unbekannte von hinten an die Tasche und versuchte sie zu entreißen. Im Laufe des Gerangels ließ die Frau die Tasche los und der Mann rannte in Richtung Dresdener Straße mit seiner Beute davon. Der Räuber ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, dünn und hat weißblonde, kurze Haare. Auffallend ist seine sehr helle Haut. Am linken Unterarm trägt er ein Schriftzug-Tattoo. Er war bekleidet mit einem dunklen T-Shirt und einer dunklen Dreiviertel-Hose. Der Mann hatte einen dunklen Rucksack dabei. Die Polizei sucht nun mithilfe eines Phantombildes nach dem Unbekannten. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 entgegen. /he,hil

Das Phantombild finden Sie zum Download unter folgendem Link: http://www.presseportal.de/link/PD_Hannover

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: