Polizeidirektion Hannover

POL-H: Burgdorf: 18-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen, gegen 09:00 Uhr, ist eine 18-Jährige auf der Landesstraße (L) 311 zwischen den Ortschaften Hänigsen und Dachtmissen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die junge Frau hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war die 18-Jährige mit ihrem Opel Corsa auf der L 311, aus Richtung Hänigsen kommend, in Richtung Dachtmissen unterwegs gewesen. Zwischen den beiden Ortschaften verlor sie aus bislang unbekannter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Opel kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Verkehrsschild und anschließend frontal gegen einen Baum. Die junge Frau erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. An dem Opel Corsa entstand Totalschaden. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: