Polizeidirektion Hannover

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos aus einer Überwachungskamera! Mutmaßlicher Räuber gesucht

Hannover (ots) - Die Polizei fahndet nach einem jungen Mann, der versucht hat, in der U-Bahn Station am Königsworther Platz (Mitte) die abgestellte Tasche eines 14-Jährigen zu stehlen. Der Unbekannte ist dabei von dem Opfer aufgehalten worden und letztlich leer ausgegangen.

Sonntag, 07.04.2013, gegen 08:40 Uhr: Der Junge hatte die Linie 4 in Fahrrichtung Roderbruch bis zur Haltestelle Königsworther Platz genommen. In einer Einkaufstasche bewahrte er zwei Musikboxen auf. Im Bereich der Verteilerebene stellte der 14-Jährige die Tasche auf dem Boden ab, um sich eine Jacke überzuziehen. Plötzlich tauchte der Unbekannte auf, griff sich die Einkaufstasche und lief damit weg. Der Jugendliche rannte hinter dem Tatverdächtigen her und versuchte ihn aufzuhalten. Als er ihn eingeholt hatte, kam es zu einem kurzen Gerangel zwischen den beiden, bei dem der Gesuchte erst stürzte und dann flüchtete - ohne Beute.

Der Unbekannte ist zirka 1,75 Meter groß, hat kurze, schwarze, krause Haare und war mit einer dunklen Jacke sowie einer Bluejeans bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Gesuchten geben können, sich mit der Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 in Verbindung zu setzen./ st, schie

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie drei Fotos zu dem Gesuchten: http://www.presseportal.de/link/PD_Hannover

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: