Polizeidirektion Hannover

POL-H: 47-Jähriger bei Brand schwer verletzt

Hannover (ots) - Springe: Gestern Abend, gegen 23:30 Uhr, ist es in einem Anbau eines Wohnhauses am Sandweg in Altenhagen zu einem Feuer gekommen. Der 47-jährige Bewohner erlitt dabei schwere Brandverletzungen.

Im Anbau des Zweifamilienhauses kam es aus bislang ungeklärter Ursache zu dem Ausbruch des Feuers. Die alarmierten Rettungskräfte konnten ein Ausbreiten auf das Wohnhaus verhindern. Der 47 Jahre alte Bewohner, der sich während des Feuerausbruchs in dem Gebäudeteil aufhielt, zog sich schwere Verbrennungen zu und wurde in ein Krankenhaus geliefert. Angaben zur Schadenshöhe können derzeit noch nicht gemacht werden. Beamte des Branddezernats werden den Geschehensort in der kommenden Woche untersuchen. /he

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Jacobe Heers
Telefon: 0511 109-1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: