Polizeidirektion Hannover

POL-H: Quadfahrer gestürzt - Sozius verletzt

Hannover (ots) - Ein 23-jähriger Quadfahrer ist heute, gegen 17:00 Uhr, auf der Kreisstraße (K) 318 zwischen Heitlingen und Stelingen von der Fahrbahn abgekommen und in einem Graben umgekippt. Sein Sozius (49 Jahre) hat sich dabei eine Beinfraktur zugezogen.

Der junge Mann war auf der Kreisstraße von Heitlingen kommend in Richtung Stelingen mit seinem Adly 320S unterwegs gewesen. Aus ungeklärter Ursache kam er auf gerader Fahrbahn nach rechts von der Straße ab, geriet in den Grünstreifen und in den direkt angrenzenden Graben. Hier fiel das Quad auf die Seite und die beiden Männer stürzten von dem Gefährt. Der 49-jährige Sozius verletzte sich dabei schwer am Unterschenkel und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der Fahrer blieb unverletzt. Den Schaden an dem Quad schätzt die Polizei auf etwa 1500 Euro. /gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: