Polizeidirektion Hannover

POL-H: 18 000 Euro bei Enkeltrick ergaunert - Wer kann Hinweise geben?

Hannover (ots) - Trickbetrüger haben gestern eine Wunstorferin um 18 000 Euro geprellt. Nach mehreren Telefonaten mit ihrem vermeintlichen Sohn hat die 81-Jährige an der Vahrenwalder Straße einer Unbekannten das Geld übergeben.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die Seniorin zunächst zwischen 14:30 und 15:00 Uhr einen Anruf erhalten. Der Mann spiegelte der 81-Jährigen vor, ihr Sohn zu sein, sprach davon, dringend Geld zu benötigen und fragte, wie viel sie ihm geben könnte. Im Gespräch machte er auch deutlich, dass ihm 13 000 Euro - so die Antwort der Seniorin - nicht ausreichen würden. Anschließend hob die Wunstorferin bei einer Bankfiliale in der Fußgängerzone 18 000 Euro ab. Kaum zurück zu Hause, kündigte der vermeintliche Sohn telefonisch eine Geldbotin an, die zu ihr nach Hause käme. In einem weiteren Telefonat modifizierte der Anrufer das weitere Prozedere. Der neue Geldübergabeort: Vahrenwalder Straße - Höhe Hausnummer 25, die 81-Jährige sollte sich ein Taxi dorthin nehmen. Kurz nachdem das Taxi schon wieder weggefahren war, kam wie verabredet die Geldabholerin, "Frau Meyer", nahm den Geldbetrag in einem Kuvert entgegen und verschwand. In einem späteren Telefonat mit dem richtigen Sohn stellte sich dann heraus, dass die Frau Trickbetrüger reingefallen war.

Die mit ausländischem Akzent sprechende Geldbotin ist zirka 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,50 Meter groß und war mit einer vermutlich blauen Windjacke bekleidet. Sie trug ihre dunklen langen Haare zu einem Pferdeschwanz gebunden sowie eine Brille mit dunklem Gestell.

Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, setzen sich bitte mit dem Polizeikommissariat Nordstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3116 in Verbindung /st, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: