Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Linden-Nord: 38-Jährige beraubt

Hannover (ots) - Heute Nacht gegen 01:10 Uhr hat ein Unbekannter auf der Ihmebrücke an der Nedderfeldstraße (Linden-Nord) eine 38 Jahre alte Radfahrerin überfallen und ist mit Geld geflüchtet.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 38-Jährige mit ihrem Fahrrad auf der Nedderfeldstraße in Richtung Weddingenufer unterwegs gewesen. Auf der dortigen Ihmebrücke stellte sich ihr ein Unbekannter in den Weg und stieß sie vom Fahrrad. Im weiteren Verlauf trat der Täter auf die am Boden liegende Frau ein und forderte die Herausgabe ihrer Handtasche. Nachdem das Opfer daraufhin die Geldbörse aus der Tasche mit etwa 200 Euro ausgehändigt hatte, flüchtete der Unbekannte mit seiner Beute zu Fuß in Richtung des "Faust-Geländes". Der Räuber ist zirka 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und von normaler Statur. Er hat kurze, dunkle Haare und einen Schnauzbart. Der Mann sprach mit ausländischem Akzent und war dunkel gekleidet. Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 entgegen. /hil,gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: