Polizeidirektion Hannover

POL-H: Einbrecher gefasst

Hannover (ots) - Heute Nacht gegen 02:00 Uhr sind zwei Einbrecher in den Technikraum einer Selbstbedienungswaschanlage an der Herschelstraße (Mitte) eingestiegen. Ein 18-Jähriger ist von der Polizei festgenommen worden, sein Mittäter unerkannt geflüchtet.

Ein möglicher Einbruchversuch in das Firmengebäude einer Selbstwaschanlage an der Herschelstraße hatte heute Nacht einen Polizeieinsatz zur Folge. Mehrere Beamte umstellten kurz nach der Alarmierung den Tatort und sicherten ihn bis zum Eintreffen eines Verantwortlichen ab. Nachdem der 48-jährige Inhaber der Anlage den Zugang in den Technikraum ermöglichte, konnten die Polizisten den 18 Jahre alten Tatverdächtigen darin festnehmen. Offensichtlich hatten er und ein Komplize den Container aufgebrochen, um Wertgegenstände zu entwenden. Der Mittäter des jungen mutmaßlichen Einbrechers konnte unerkannt beim Eintreffen der Polizei flüchten. In seiner polizeilichen Vernehmung machte der 18-Jährige umfangreiche Angaben zu der Tat. Er wird morgen einem Haftrichter vorgeführt. Die Tatverdächtigen richteten einen Schaden in Höhe von rund 1 000 Euro an dem Firmengebäude an. /gl, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: