Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter überfällt 29-Jährigen

Hannover (ots) - Gestern gegen 00:45 Uhr hat ein junger Mann an der Stadtbahnhaltestelle Nackenberg an der Kirchröder Straße (Kleefeld) einen 29-Jährigen geschlagen, sein Handy geraubt und ist zunächst mit der Beute geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 29-Jährige war mit der Stadtbahn Linie 5 nach Kleefeld gefahren. Als er aus der Bahn stieg, schlug ihn der Täter - der in derselben Bahn unterwegs gewesen war - mit der Faust ins Gesicht, entriss ihm sein Mobiltelefon und lief davon. Das Opfer verfolgte den Täter in Richtung Stadtmitte, woraufhin dieser das Handy wegwarf, aber trotzdem unerkannt flüchten konnte. Durch den Schlag erlitt der 29-Jährige leichte Verletzungen. Eine Fahndung nach dem Räuber verlief erfolglos. Der Angreifer ist etwa 1,80 Meter groß, vermutlich türkisch/ arabischer Herkunft, hat schwarze, nackenlange Haare und trug bei dem Überfall einen dunklen Mantel. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, sich mit dem Polizeikommissariat Südstadt unter der Telefonnummer 0511 109-3217 in Verbindung zu setzen./ tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: