Polizeidirektion Hannover

POL-H: Balkonbrand

Hannover (ots) - Balkonbrand

Gestern Mittag ist es auf einem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Straße Pieperstraße (Wülfel) zu einem Brand gekommen. Verletzte hat es nicht gegeben.

Ein Bauarbeiter, der zurzeit in dem Haus mit Renovierungsarbeiten beschäftigt ist, hatte bei seinem Eintreffen am Montag gegen 11:00 Uhr zunächst Brandgeruch bemerkt und dann schwarzen Rauch vom Balkon im ersten Obergeschoss gesehen. Als er anschließend gemeinsam mit einem Arbeitskollegen vergeblich versucht hatte die Mieter der Wohnung (26 und 28 Jahre alt) zu verständigen, informierte er die Feuerwehr. Wenig später - inzwischen wachgeworden vom Klingeln - bemerkte auch die 26-jährige Mieterin, dass es auf ihrem Balkon brannte. Während sie gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten dabei war das Feuer zu löschen, traf bereits die Feuerwehr ein. Die Ermittler gehen von einer fahrlässigen Verursachung aus. Die Schadenshöhe beläuft sich auf zirka 2 500 Euro, das Gebäude wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. /st, tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: