Polizeidirektion Hannover

POL-H: Wohnungseinbrecher geschnappt

Hannover (ots) - Zwei mutmaßliche Einbrecher (26 und 27 Jahre) sind heute Nachmittag gegen 15:40 Uhr auf frischer Tat bei einem Wohnungseinbruch an der Herrenhäuser Straße (Herrenhausen) festgenommen worden. Die Männer werden morgen einem Haftrichter vorgeführt.

Ein aufmerksamer 22-Jähriger hatte heute Nachmittag Laute aus seiner Nachbarwohnung vernommen und mit dem Verdacht, es könnte sich um Einbruchgeräusche handeln, die Polizei verständigt. Der junge Mann, an dessen Tür einer der beiden mutmaßlichen Täter zuvor ebenfalls geklingelt hatte, ging aufgrund der Geräusche nach nebenan und konnte durch den Briefkastentürschlitz eine ihm unbekannte Person in der Wohnung erkennen. Die kurz nach der Alarmierung eingetroffenen Polizeibeamten umstellten sofort das Haus. Einer der beiden mutmaßlichen Täter war gerade im Begriff über den Balkon der Wohnung im ersten Obergeschoss zu fliehen, als er die Beamten bemerkte und in die Räumlichkeiten zurückging. Nachdem die Polizei die Wohnungstür öffnete, nahmen sie die beiden mutmaßlichen Einbrecher im Flur widerstandslos fest. Sie hatten sich mittels eines Hebelwerkzeuges offensichtlich Zugang zur Wohnung und zuvor auch in das Mehrfamilienhaus verschafft. Die 26 und 27 Jahre alten Tatverdächtigen werden morgen einem Haftrichter vorgeführt. Gegenüber der Polizei machten sie keinerlei Angaben zu ihrer Tat. / gl

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Gläser
Telefon: 0511 109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: