Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Versuchte Brandstiftung in Gartenlaube

Hannover (ots) - Unbekannte Täter sind in der Zeit zwischen 16. und 28.02.2012 in eine Laube in der Kolonie Wedemeyer an der Straße Lister Damm (List) eingebrochen und haben ein Kissen in Brand gesetzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 39-jährige Laubenpächter hatte am Donnerstag bei seiner Laube vorbeigeschaut, um nach dem Rechten zu sehen. Von außen fiel ihm dabei eine eingeschlagene Fensterscheibe auf. Als er die Laube betrat, bemerkte er, dass Unbekannte ein Sitzkissen auf einem Holzstuhl angezündet hatten. Offenbar erlosch das Feuer, nachdem das Kissen verbrannt war, von alleine und zog kein weiteres Mobiliar in der Laube in Mitleidenschaft. Die Beamten der Kriminalpolizei ermitteln wegen versuchter Brandstiftung und bitten Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich beim Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 zu melden./ tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: