Polizeidirektion Hannover

POL-H: Ostermunzel: Rennradfahrer schwer verletzt

Hannover (ots) - Gestern, gegen 12:00 Uhr, ist ein 63-Jähriger mit seinem Rennrad an der Mittelstraße mit einem geparkten PKW zusammengeprallt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der Sportler mit seinem Rad aus Richtung Groß Munzel kommend in Richtung Lathwehren unterwegs gewesen. Offensichtlich aus Unachtsamkeit kollidierte er in der Ortschaft mit einem ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand geparkten VW Polo. Er stürzte nach links auf die Fahrbahn und zog sich - obwohl er einen Fahrradhelm trug - schwere Gesichtsverletzungen zu. Zeugen alarmierten die Rettungskräfte, die den Verletzten in eine Klinik brachten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2 500 Euro./ tr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: