Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung Brand in Einfamilienhaus - Brandursache geklärt

Hannover (ots) - Am 23.05.12 war es gegen 10:00 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Straße Am Mühlenfeld (Großburgwedel) gekommen. Die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Eine 45-jährige Bewohnerin hatte das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Ersten Feststellungen zur Folge war der Brand im Hauswirtschaftsraum im Obergeschoss des Einfamilienhauses ausgebrochen (wir haben berichtet). Gestern haben Brandermittler den Geschehensort untersucht und stellten als Ursache einen technischen Defekt an einer Steckdose fest. Nach polizeilichen Schätzungen beläuft sich der entstandene Schaden auf etwa 10 000 Euro. / fey, hil

Unsere Meldung von Mittwoch: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/66841/2258297/pol-h-brand-in-einfamilienhaus

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Kathrin Feyerabend
Telefon: 0511 109-1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: