Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Sechs Brände in den Stadtteilen Oststadt und List

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 05:30 ist es in der List zu mehreren Bränden an den Straßen Am Schatzkampe, Am Welfenplatz, Steinmetzstraße, Schützenstraße und Celler Straße gekommen, bei denen ein Schaden von geschätzt 38 000 Euro entstanden ist. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Anwohner hatten einen brennenden Altpapierstapel an der Schützenstraße bemerkt und die Rettungskräfte informiert. Kurze Zeit später geriet ein an der Straße Am Welfenplatz geparkter Wohnwagen in Brand, wodurch auch ein daneben abgestellter PKW in Mitleidenschaft gezogen wurde. Ein weiterer Wohnwagen konnte durch die eingesetzten Polizeibeamten gelöscht werden, bevor der Brand ausgebrochen war. Danach wurden die Ermittler auf einen in Flammen stehenden Papierkorb an der Celler Straße aufmerksam. Gegen 07:00 Uhr brannte ein Müllhaufen an der Straße Am Schatzkampe und danach zwei Roller, die in einem Hinterhof an der Steinmetzstraße abgestellt waren. Eine Hausfassade, an der die Motorroller geparkt waren, wurde dabei ebenfalls beschädigt. Insgesamt wird der entstandene Sachschaden auf etwa 38 000 Euro geschätzt. Verletzte gab es nicht. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei geht aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe davon aus, dass ein oder mehrere Täter die verschiedenen Gegenstände mutwillig in Brand gesetzt haben und bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges bemerkt haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. / tr, schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: