Polizei Düren

POL-DN: Einbrecher erbeuten Bargeld,Schmuck und Elektroartikel

Düren (ots) - Der Kriminaldauerdienst der Polizei hat seine Ermittlungen aufgenommen, nachdem es am vergangenen Wochenende zu Einbrüchen in Wohnhäuser und Wohnungen in Düren, Merzenich, Arnoldsweiler und Niederzier gekommen ist.

Einen geringfügigen Bargeldbetrag konnten bislang unbekannte Täter am Freitagabend beim Einbruch in eine Einliegerwohnung in Merzenich erbeuten. In der Zeit zwischen 19:30 Uhr und 20:40 Uhr verschafften sich die Täter gewaltsam Zutritt zu dem in der Straße "Weinberg" gelegenen Objekt.

Ebenfalls Bargeld an sich nehmen konnten Einbrecher, nachdem sie am Samstag im Zeitraum zwischen 02:00 Uhr und 14:00 Uhr unter Aufbringen von Gewaltanstrengung in eine Wohnung in der Arnoldusstraße in Arnoldsweiler eingedrungen waren.

Im Zeitraum zwischen Freitag, 13:00 Uhr, und Samstag, 07:00 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter Zutritt zu einem an der Luxemburger Straße in Düren gelegenen Reihenhaus. Nach Durchsuchung sämtlicher Räumlichkeiten konnten sie in diesem Fall mit vorgefundenem Schmuck unerkannt entkommen.

Elektronikartikel waren Tatbeute bei einem Einbruch in ein freistehendes Einfamilienhaus in der Straße "Im Blachfeld" in Niederzier. Die fragliche Tatzeit läßt sich dabei auf die Freitagabendstunden zwischen 18:30 Uhr und 21:00 Uhr eingrenzen.

Sachdienliche Hinweise von aufmerksamen Zeugen nimmt die Polizei unter der Notrufnummer 110 entgegen.

Aachener Str. 28
52349 Düren

innerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-1100

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Tel.: 02421 949-2425

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: