Polizeidirektion Hannover

POL-H: Bemerode: Küchenbrand

Hannover (ots) - Heute Morgen ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Sticksfeld zu einem Küchenbrand gekommen. Verletzte hat es nicht gegeben.

Zwei Polizeibeamte, die momentan auf der CeBit eingesetzt sind, hatten gegen 11:25 Uhr Rauchentwicklung aus einem Fenster im dritten Obergeschoss des Wohnhauses bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer in der Küche ausgebrochen. Die alarmierte Feuerwehr hatte den Brand schnell gelöscht, allerdings wurde die komplette Wohnung der 26-jährigen Mieterin durch den Brandrauch stark in Mitleidenschaft gezogen und ist momentan nicht bewohnbar. Die Brandursache ist noch ungeklärt, auch die Höhe des Sachsschadens steht derzeit noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an. /st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109 - 1045
Fax: 0511 - 109 - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: