Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 77-Jährige bei Überfall verletzt

Hannover (ots) - Heute Morgen gegen 10:45 Uhr hat ein Unbekannter versucht, ein Antiquitätengeschäft an der Straße Am Marstall (Mitte) zu überfallen. Dabei ist die 77-jährige Inhaberin leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Ersten Ermittlungen zufolge war die Frau alleine in ihrem Geschäft gewesen, als der Täter dieses betrat. Der Unbekannte zeigte ihr einige Schmuckstücke, die er ihr verkaufen wollte. Als die 77-Jährige dies ablehnte, schlug sie der Unbekannte zunächst mit einem unbekannten Gegenstand gegen den Kopf, sprühte ihr Pfefferspray in das Gesicht und flüchtete aus dem Geschäft in Richtung der Straße Am Hohen Ufer. Die Verletzte wurde in einer Klinik ambulant behandelt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos. Ob etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Der Täter ist etwa 1,80 Meter groß, etwa 30 Jahre alt, schlank und trug bei der Tat einen grünen Parka. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, setzen sich bitte mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. / tr, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: