Polizeidirektion Hannover

POL-H: 48-jährige Frau von Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt

Hannover (ots) - Heute Mittag gegen 12:15 Uhr ist eine 48-jährige Fußgängerin am Ricklinger Stadtweg (Ricklingen), Stadtbahnhaltestelle "Wallensteinstraße", von einer Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die Frau die Bahngleise unmittelbar vor der Haltestelle "Wallensteinstraße" von links nach rechts überqueren wollen. Hierbei übersah sie offenbar die Stadtbahn der Linie 3 (Silberpfeil), die auf der Wallensteinstraße in Richtung Ricklinger Stadtweg unterwegs war. Die 48-Jährige wurde - trotz einer sofort eingeleiteten Gefahrenbremsung des 31-jährigen Stadtbahnfahrers - im Gleisbereich erfasst und mehrere Meter mitgeschleift. Die Fußgängerin erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen, denen sie gegen 15:00 Uhr in einem Krankenhaus erlag. Die Bahnstrecke war während der Unfallaufnahme in beide Richtungen für etwa eine Stunde gesperrt. /hil,schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: