Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter beraubt 15-Jährigen

Hannover (ots) - Gestern gegen 17:20 Uhr ist ein 15 Jahre alter Junge in einer Stadtbahn an der Weizenfeldstraße (Stöcken) von einem Unbekannten beraubt worden. Als das Opfer sich gewehrt hat, schlug ihn der Täter und ist mit seiner Beute - einem Smartphone - geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 15-Jährige war gerade in der Stadtbahn Linie 5 aus Stöcken in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen. In der Bahn saß er im hinteren Bereich des zweiten Wagons und hielt sein Handy in der Hand. Kurz vor der Haltestelle Weizenfeldstraße trat plötzlich ein unbekannter Mann von hinten an ihn heran und riss ihm das Telefon aus der Hand. Der Täter lief zwei Türen weiter, konnte aber kurz vor dem Aussteigen von dem 15-Jährigen festgehalten werden. Der Unbekannte wehrte sich mit Schlägen, bis das Opfer ihn losließ. So gelang es dem Täter mit dem Smartphone aus der Bahn zu flüchten. Der Unbekannte ist 16 bis 17 Jahre alt, zirka 1,78 Meter groß und schlank. Er trägt einen Oberlippenbart, der seitlich bis zum Kinn herunter wächst. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Kapuzenjacke und einer blauen Mütze mit weißer Schrift bekleidet. Der Gesuchte ist vermutlich südländischer Herkunft. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu dem Täter machen können. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion West unter der Telefonnummer 0511 109-3920 entgegen. / krä, ste

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Anja Krämer
Telefon: 0511 109-1044
Fax: 0511 109-1040
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: