Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zwei Einbrecher festgenommen

Hannover (ots) - Die Polizei hat heute Morgen gegen 07:30 Uhr an der Straße Lange Weihe (Laatzen-Mitte) zwei Männer (22 und 28 Jahre alt) festgenommen, die im Verdacht stehen, in einem Supermarkt eingebrochen zu sein.

Ein 20 Jahre alter Verantwortlicher des Geschäftes hatte gegen 04:00 Uhr die Polizei informiert, als ihm ein Einbruchalarm gemeldet worden war. An dem Gebäude stellten die Beamten einen aufgebrochenen Lieferanteneingang fest. Bei der Absuche des Hauses fanden die Polizisten ein Schweißgerät und weiteres Einbruchwerkzeug vor einem Tresor auf. Offensichtlich wurden die mutmaßlichen Täter bei dem Einbruch durch die Polizei gestört, gaben ihr Vorhaben - das Aufschweißen des Tresors - auf und versteckten sich zunächst oberhalb der Zwischendecke des Marktes. Um dort hin zu gelangen, riss das Duo diverse Deckenplatten und Dämmmaterial herunter. Danach durchbrachen die Beiden von innen die Dachkonstruktion und kletterten hinaus. Ein eingesetzter Polizeihubschrauber entdeckte die mutmaßlichen Einbrecher auf dem Dach, wo sie dann festgenommen werden konnten. Die zwei, die polizeilich bereits wegen Gewalt-, Eigentums- und Drogendelikten in Erscheinung getreten sind, haben von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch gemacht. Die Ermittlungen dauern an. / tr, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: