Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Unbekannter raubt Handtasche

Hannover (ots) - Heute gegen 14:00 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter an der Hamburger Allee (Mitte) einer 76-jährigen Frau die Handtasche geraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die Seniorin die Haustür zu dem Gebäude Hamburger Allee Nr. 34 aufgeschlossen, als plötzlich von hinten ein Unbekannter an sie herantrat, sie auf die Treppe schubste und mit einem Messer bedrohte. Anschließend durchschnitt der Räuber einen Trageriemen ihrer Handtasche und flüchtete mit seiner Beute in Richtung Celler Straße. Die Seniorin verfolgte den Täter kurz und verlor ihn an der Celler Straße aus den Augen. Ein jüngerer Mann war auf den Vorfall aufmerksam geworden und sah den Täter in Richtung Sodenstraße flüchten. Kurze Zeit später beobachtete ein weiterer Passant eine Person auf einem Fahrrad, die auf dem Gehweg der Celler Straße ein Messer aufhob, in eine Plastiktüte steckte und stadtauswärts davonfuhr. Möglicherweise handelte es sich dabei um den flüchtigen Räuber, der zuvor sein Messer verloren hatte. Der Täter ist zirka 50 bis 55 Jahre alt und hager. Er hatte kurze, schwarze Haare und trug eine braune Windjacke. Eine Beschreibung des Fahrrades liegt nicht vor. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder dem Täter geben können, setzen sich bitte mit der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 in Verbindung. /hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Holger Hilgenberg
Telefon: 0511 109 1042
Fax: 0511 109 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/
Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: