Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Laubenbrand in Seelze

Hannover (ots) - Gestern gegen 22:15 Uhr hat eine leerstehende Laube in einer Kleingartenkolonie an der Almhorster Straße in Almhorst (Seelze) in Flammen gestanden. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei geht von Brandstiftung als Ursache für das Feuer aus.

Ein 22-jähriger Autofahrer, der gestern Abend auf der Almhoster Straße unterwegs gewesen war, hatte Feuerschein bemerkt und alarmierte die Rettungskräfte. Bei deren Eintreffen stand die Gartenlaube lichterloh in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. In der Laube hatten sich zum Zeitpunkt des Brandes keine Personen aufgehalten. Heute haben Ermittler des Zentralen Kriminaldienstes den Geschehensort untersucht. Die Beamten gehen nach derzeitigem Ermittlungsstand von einer Brandstiftung aus. Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf rund 1 000 Euro. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung. /ste, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Heiko Steiner
Telefon: 0511 -109 -1058
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: