Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Kinderwagen gerät in Brand

Hannover (ots) - Heute Nachmittag gegen 13:25 Uhr ist ein Kinderwagen im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Bertramstraße (Hainholz) in Brand geraten. Anwohner haben die Flammen gelöscht, es ist niemand verletzt worden.

Ein 25 Jahre alter Passant hatte sich gegen 13:25 Uhr auf dem Gehweg vor dem Mehrfamilienhaus aufgehalten, Rauchschwaden an der geschlossen stehenden Haustür bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Zwischenzeitlich hatte auch eine 63-jährige Mieterin die Flammen an einem im Flur des Erdgeschosses abgestellten Kinderwagen erkannt. Zusammen mit der 25 Jahre alten Eigentümerin des Wagens, löschte sie das Feuer und zog die Karre auf den Innenhof. Durch die Flammen wurde der Kinderwagen komplett zerstört, auch eine dahinter befindliche Wand und die Ausgangstür zum Innenhof des Hauses wurden durch das Feuer beschädigt. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 3 000 Euro. Die genaue Brandursache steht zurzeit noch nicht fest, die Beamten können jedoch nicht ausschließen, dass der Wagen vorsätzlich in Brand gesetzt worden ist. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen./ schie

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Thorsten Schiewe
Telefon: 0511 -109 -1041
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: