Polizeidirektion Hannover

POL-H: Tag der Senioren am 27.11.2011 in der Polizeiinspektion Süd

Hannover (ots) - Am Sonntag, 27.11.2011, zwischen 11:00 bis 17:00 Uhr veranstaltet die Polizeiinspektion Süd zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern ihren ersten "Tag der Senioren", bei dem über unterschiedliche Präventionsangebote für Senioren informiert wird.

Unter der Schirmherrschaft von der Bezirksbürgermeisterin Frau Ranke-Heck wird am 27.11.2011 im Freizeitheim Döhren (An der Wollebahn 1, 30519 Hannover-Döhren) erstmalig ein "Tag der Senioren" stattfinden. Die Polizeiinspektion Süd wird in Kooperation mit sozial engagierten örtlichen Einrichtungen und freundlicher Unterstützung des Stadtbezirkskates Döhren-Wülfel einen Präventionstag organisieren und einen umfassenden Einblick in die Präventionsmöglichkeiten - insbesondere für Senioren - bieten. Bei einem ansprechenden Bühnenprogramm werden in Kurzvorträgen Themen wie "Brandschutz", "Depressionen" und "Notrufsysteme" behandelt. Die Präventionspuppenbühne der Polizeidirektion Hannover wird mit ihrem Seniorenprogramm "Koslowski rät" vertreten sein. Für musikalische Untermalung sorgt Wolfgang Wohlgemuth mit seiner Orgel. Themen wie "Einbruchschutz" und "Verkehrssicherheit" werden natürlich auch nicht zu kurz kommen. Weiterhin können Sie sich bei diversen örtlichen Einrichtungen über deren Arbeit und Präventionsangebote informieren. In der Mittagszeit besteht die Möglichkeit, einen warmen Imbiss einzunehmen. Bei Kaffee und Kuchen können sie sich von Wolfgang Tannhäuser's Caféhausmusik begeistern lassen. Hinweis: Ab 13:00 Uhr steht für Sie ein kostenloser Rückfahrservice zur Verfügung. Die Polizeiinspektion Süd freut sich mit folgenden Kooperationspartnern auf Ihr Kommen: Arbeiterwohlfahrt, Deutsches Rotes Kreuz, Die Johanniter, Feuerwehr Hannover, Freizeitheim Döhren, Kommunaler Kriminalpräventionsrat Döhren-Wülfel, Kommunaler Seniorenservice, Schiedsmann aus Döhren-Wülfel, Seniorenbeirat, Sozialverband Deutschland, Stadtbezirksrat Döhren-Wülfel, Verkehrswacht Hannover Stadt e. V./ tr, hil

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Tanja Rißland
Telefon: +49 511 109-1043
E-Mail: Tanja.Riszland@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: