Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 400 Kilogramm Salami gestohlen Bundesautobahn (BAB) 2
Bad Nenndorf

    Hannover (ots) - Auf dem Rastplatz "Bückeburger Knick" an der BAB 2, Fahrtrichtung Berlin, sind in der Nacht zum Heiligabend aus einem abgestellten LKW (Kastenwagen) auf unbekannte Weise 400 Kilogramm Salami im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen worden.

    Der 58-jährige Lastwagenfahrer musste seinen MAN am 23.12.09 wegen eines technischen Defektes auf dem Rastplatz an der BAB 2 abstellen. Auf der geschlossenen Ladefläche befanden sich Salamiwürste mit einem Gesamtgewicht von 400 Kilogramm -die genaue Stückzahl konnte der Mann nicht benennen. Am nächsten Morgen holte der 58-Jährige das Fahrzeug von dem Rastplatz ab und verbrachte es zu seinem Betriebshof nach Hannover. Dort stellte er dann fest, dass die komplette Ladung weg war. Da sowohl das Zylinderschloss, als auch die Wände der Ladefläche selber unbeschädigt sind, ist derzeit unklar, wie die Diebe an die Lebensmittel gelangen konnten. Die Polizei sucht nun Zeugen, die beobachtet haben, wer in der Nacht zum Heiligabend die Salami aus dem abgestellten LKW entwendet hat. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0511 109-8930 entgegen genommen. / hol

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Presse
Petra Holzhausen
Telefon: 0511/109 1041
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: